Donnerstag, 02. Juni 2022

Hollow Coves & Ocie Elliot

Einlass: 19:30
Beginn: 20:30

Update Zugangsregelung: seit dem 3. April entfallen durch die gesetzlichen Vorgaben alle Zugangsregelungen (Maskenpflicht, 2G, 3G) für unsere Konzerte. Ihr könnt bei unseren Konzerten natürlich gerne Masken tragen. Wir bieten euch auch weiterhin ausreichend Gelegenheit, euch die Hände zu desinfizieren und haben die Lüftung mit ausreichend Frischluftzufuhr noch mal ordentlich durchgepustet.

„There is a place nothing compares to but we only know with a meaning so special “, singen Matt Carins und Ryan Henderson in Hollow Coves neuer Single „Purple”.Der Song ist inspiriert von Carins Beziehung zu seiner Frau und beschreibt einen ganz besonderen Moment: „Am Anfang unserer Beziehung saßen wir einmal neben einem Leuchtturm bei Fingal Head und legten alles auf den Tisch. Es war das erste Mal, dass wir unsvon unserer verletzlichsten Seite zeigten. Das öffnete eine komplett neue Dimension in unserer Beziehung. In diesem Moment begriff ich, dass ich mit ihr den Rest meines Lebens verbringen möchte –und dieser Ort wird für immer einen Platz in unserem Herzenhaben.“ Das Indie-Folk-Duo aus Brisbane schafft es immer wieder diese besonderen Momente musikalisch so harmonisch, unbeschwert und wundervoll zu verpacken, dass man sich augenblicklich wünscht, dabei gewesen zu sein. Überhaupt berühren die Art und Weise, wie die beidenAustralier die Welt betrachten, ihre offenbar grundpositive Einstellung zum Leben, und ihre Begeisterungsfähigkeit die Zuhörenden quasi augenblicklich, wodurch ihre Fanzahlen seit ihrem Debüt 2017 stetig ansteigen, ihre Videos und Songs millionenfach gestreamt werden und sie weltweit vor ausverkauften Konzertsälen spielen. Live versprühen Henderson und Carins mit Leichtigkeit Wärme und Enthusiasmus nicht nur für jeden einzelnen ihrer Songs, sondern auch für die Themen dieser: das Entdecken neuer Kulturen, Sich-in-die-Ferne-Sehnen, im Hier und Jetzt zu leben und auch die kleinen Dinge im Leben wertzuschätzen.

Ihre Konzerte sind Momente, in denen das Fernweh kurz vergessen werden kann und der Optimismus über Negativität siegt. In den aktuellen Zeiten scheintdas genau das Richtige zu sein. Umso erfreulicher, dass Hollow Coves im Mai nächsten Jahres für sechs weitere Konzerte nach Deutschland kommen.

präsentiert von:

Diese Website nutzt Cookies!