Dienstag, 07. Juni 2022

Death Valley Girls & Die Kramps

Einlass: 20:00
Beginn: 20:30

nur Abendkasse

Der betörend-spukige Death Valley Girls Soundmix mit markanter Orgel und reizvollen, an Siouxsie erinnernden Gesang, hat schon 2019 das Gleis Publikum voll in den Bann geschlagen. Die Band um Sängerin/ Multi-Instumentalistin Bonnie Bloomgarden und Girarrist Larry Schemel macht dunklen, psychotronischen „California Doom Boogie“, der vielfältige Einflüsse von Garage und Riot Grrrl, über Proto Punk, Psych-Rock, Goth und Glam, bis hin zu frühem Hard Rock a la Black Sabbath beinhaltet.

Beim Opener "Die Kramps" handelt es sich nicht, wie man aufgrund des Bandnames meinen könnte, um eine Cramps Tribute-Band. Tatsächlich gehören die Cramps aber zu den Haupt-Einflüssen des wilden Bremer Duos (Git/Voc/Drums). Weitere Inspirations-Quellen für den Memphis Garage Blues-Punk Sound der Kramps sind Acts wie die Oblivians, Gun Club, Tav Falco und Alan Vega .

präsentiert von:

Diese Website nutzt Cookies!