Dienstag, 05. April 2022

A Place To Bury Strangers

Einlass: 20:00
Beginn: 20:30

HOLOGRAM. So lautet der Titel der heißersehnten, neuen EP der Post-Punk-Legenden A PLACE TO BURY STRANGERS aus Brooklyn, welche nochdieses Jahr im Juli erscheinen soll. Die fünf Songs wurden während der nach wie vor grassierenden Pandemie von Frontmann Oliver Ackermann in vollständiger Isolation geschrieben und aufgenommen. Der Sound ist entsprehend roh, sprunghaft und intim. Auch an der Essenz der Band geht die aktuelle Situation nicht spurenlos vorbei: John und Sandra Fedowitz (Ceremony East Coast) sind die neuen Mitglieder von A PLACE TO BURY STRANGERS und stellen zusammen mit Ackermann nach eigenen Aussagen die ultimative Form der Band dar.

Im März und April 2022 kommt das Trio endlich wieder auf Tour und spielt im Zuge dessen sechs Konzerte in Deutschland. Karten sind ab sofort unter www.x-why-z.euerhältlich.

Diese Website nutzt Cookies!